Designers’ Saturday

BE CREATIVE WITH SWISSCDF

 

DIE IDEE


Mit dem «schönsten Stuhl der Welt» der Firma «Formaat» aus Mainz, Deutschland begann die Idee bei SWISS KRONO AG für den Designers‘ Saturday. Ein Material, 4 Teile und der Zusammenbau erfolgt innert Minuten ohne Werkzeuge. Diese Einfachheit in ihrer Funktionalität inspirierte die Marketingcrew von Kronoswiss einen Kreativ-Wettbewerb mit Studierenden und Lehrlingen zu lancieren, um nicht einzig das Material «SWISSCDF» am Designers’ Saturday ein Erlebnis werden zu lassen sondern auch eine Funktion.

 



JUNGE, KREATIVE KÖPFE

Mit angehenden Objektdesignern des 1. und 2. Studienjahrs der Hochschule Luzern für Design & Kunst und den angehenden Schreinerfachleuten des 3. und 4. Lehrjahrs aus Langenthal konnten junge, kreative Köpfe für das nicht ganz alltägliche Projekt gewonnen werden.

 



DER PROJEKTWETTBEWERB – DIE AUFGABE

Die Aufgabe ist es ein Wohnmöbel als «Stecksystem» zu kreieren, welches ohne Leimverbindungen, Schraubensysteme etc. zusammengehalten wird. Die Endfertigung des Exponats muss im Material SWISSCDF roh oder weiss beschichtet gehalten werden. Vorab gilt es die Idee als Modell im Massstab 1:5 aus Karton zu fertigen, um der Jury bei der Prämierung die Vergleichbarkeit zu gewährleisten.

 



JURIERUNG DER 1:5 MODELLE


Am 8. August 2014 wird eine Fachjury aus der Studien-, Design- sowie Wirtschaftswelt die 1:5 Modelle auf ihre visuelle Erscheinung, Funktionalität und Originalität bewerten und prämieren. 
Nice to know: Es werden sämtliche Modelle den Besuchern am DS‘gezeigt.

 

AUS DEN GEWINNER MODELLEN WERDEN EXPONATE
Die Gewinnermodelle werden von den Jungdesignern selbst oder mit Hilfe der SWISS KRONO AG im Massstab 1:1 umgesetzt und erhalten ihre eigene Plattform zur Präsentation am DS‘.

 



SWISSCDF-PROJEKTWETTBEWERB BEGLEITET DURCH RENOMIERTE SCHWEIZER DESIGNER


Die SWISS KRONO AG freut es ausserordentlich, dass mit Christophe Marchand und dem Designstudio Fries & Zumbühl nationale Fachdesigner für das Projekt gewonnen werden konnten. Die drei Experten unterstützen den Projektwettbewerb durch ihr grosses Fachwissen und sind innerhalb der Fachjury vertreten. Zudem werden die beiden Designstudios eigene Stecksystemdesigns entwickeln und am DS’ präsentieren.

 



PENG!
Ihr Innovationsgeist und die sympathische Art der PENG länder haben SWISS KRONO überzeugt PENG als Partner für die Entstehung der SWISSCDF-Erlebniswelt am DS‘ zu engagieren. PENG realisiert mit viel Engagement ein Erlebnislabyrinth. Dank ihrer Andersartigkeit schlägt PENG auch mal unkonventionelle Wege ein und eröffnet so den Kunden kompromisslose Erlebnismöglichkeiten. Mann und Frau dürfen also gespannt sein auf ein Erlebnislabyrinth der besonderen Art ganz nach dem Motto: «Be creative with SWISSCDF